Einladung zur Seniorenweihnachtsfeier

 

 Die diesjährige Weihnachtsfeier für die Senioren unserer

 Gemeinde Dreiheide findet am

Freitag, den 7. Dezember 2018 um 14.00 Uhr

in der Turnhalle Weidenhain statt.

Neben einer kleinen Überraschung erwartet Sie wieder ein kleines unterhaltsames Weihnachtsprogramm und die  Anhaltiner Musikanten  sorgen im Anschluss für stimmungsvolle Tanzmusik.

Die Hinfahrt ist mit dem Schulbus zu folgenden Zeiten möglich:

13:22 Uhr ab Süptitz    und     13:26 Uhr ab Großwig

Rückfahrt gegen 21:00 Uhr mit dem Bus.

Einlass ab 13:30 Uhr

Die Anmeldung und Bezahlung

des Unkostenbeitrages von 6,00 Euro kann erfolgen in

Süptitz:    zu den Öffnungszeiten im Gemeindebüro,

   Großwig:   täglich bei Frau Ilona Tietz, Dübener Str. 16

     Weidenhain:   täglich bei Frau Renate Schmidt, Torgauer Str. 26.

Anmeldung bitte bis zum 30. November 2017.

Für Ihr leibliches Wohl wird natürlich wieder bestens gesorgt!

Wir freuen uns auf ein paar unterhaltsame und gemütliche Stunden mit Ihnen. 

Breitband

 

Anspruch auf einen kostenlosen Anschluss an das leistungsstarke Glasfasernetz haben alle Immonilienbesitzer innerhalb des magentafarbenen Bereiches (siehe Karte):

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 02.11.2018:

Unser Dorf hat Zukunft

 

Imagefilm der Gemeinde Dreiheide auf Youtube (Verlinkung auf Youtube öffnet neues Fenster)

„Unser Dorf hat Zukunft“ -

10. Sächsischer Landeswettbewerb 2018

 

Am 03. Mai 2018, zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr besuchte die Wettbewerbskommission unter Leitung von Makus Thieme unser schönes Dorf.

Treffpunkt war, wie auch beim Wettbewerb auf Kreisebene, der Ziethenhof. Dafür gilt der Familie Oetjens unser großer Dank.

In bewährter Form hatten wir mit einigen Helfern die Ausstellung zu unserem Dorf aufgebaut und noch durch aktuelle Informationstafeln und Materialien ergänzt. Unter Leitung von Kerstin Witteborn  und Roswitha Grau hatten viele fleißige Helfer die Tische aufgestellt und eingedeckt und auch für Getränke, selbstgebackenen Kuchen und belegte Brote gesorgt.

Neben der Wettbewerbskommission, den Mitgliedern der Vorbereitungsgruppe, unserem Bürgermeister und dem Ortschafts- und Gemeinderat waren auch zahlreiche Süptitzer Bürger und auch Gäste aus umliegenden Orten erschienen. Der Kirchenchor und der Chor der Frauensportgruppe hatten mit Unterstützung von Albert Richter das neue Süptitzer Heimatlied einstudiert und trugen das Lied, welches wir im Übrigen Frau Ilse Petroll zu verdanken haben, zu Beginn der Veranstaltung mit Bravour vor.

Nach der Begrüßung und einigen Ausführungen zum Ort durch Herrn Gasch führten wir den Gästen unseren Film über Süptitz vor. Dieser Film ist extra für den Wettbewerb entstanden und dokumentiert in hervorragender Weise unser Dorf mit seiner Geschichte, seiner Natur und Gestaltung, unsere Bevölkerung, die Arbeit unserer Vereine sowie  unsere örtliche Wirtschaft. Unseren besonderen Dank möchten wir deshalb auch an Herrn Wolfgang Winkler und seine Gattin richten, die diesen sehr schönen Film für uns hergestellt haben.

Danach ging es per Bus auf Besichtigungstour durch Süptitz. Dabei fungierte Albert Richter in hervorragender Weise als Reiseleiter und hatte für die Kommissionsmitglieder extra ein Handout angefertigt. Auch einen Routenplan hatte die Arbeitsgruppe anfertigen lassen und den Mitfahrenden ausgehändigt.

Wieder auf dem Ziethenhof angekommen erfolgte eine kurze Auswertung und danach reiste die Kommission bereits weiter zum nächsten Wettbewerbsteilnehmer. Allerdings nicht ohne uns zur Abschlussveranstaltung am 22.062018 nach Stangengrün  im Vogtland (Sieger im letzten Landeswettbewerb und 2. auf Bundesebene) einzuladen. Diese Einladung haben wir sehr gern angenommen.

Mit freundlicher Unterstützung von unserem Wehrleiter Sebastian Bäßler und von HKV- Mitglied Manfred Oetjens, welche den Personentransport organisierten, fuhren 14 Süptitzer Bürger und Familie Winkler als unsere Filmcrew zur Abschlussveranstaltung nach Stangengrün. Auch unser Bürgermeister Herr Sarembe und der OR-Vorsitzende Herr Klepel (zugleich Mockrenaer Bürgermeister) waren nach Stangengrün gereist. Wir Süptitzer waren augenscheinlich die größte Abordnung bei der Veranstaltung.

Leider hat es dieses Mal, trotz großen Lobes bei der Auswertung auf dem Ziethenhof und in der kürzlich eingegangenen schriftlichen Einschätzung, nicht für einen der drei ersten Plätze gereicht. So war die erste Enttäuschung auch sehr groß. Aber bereits auf der Rückreise wurden erste Pläne für eine erneute Teilnahme geschmiedet.

Unsere herzlichen Glückwünsche an die drei Gewinner Waldkirchen, Langenreichenbach und Kreba-Neudorf.                                                                                    

Cornelia Reinl (16.07.2018)

 

Urkunde2018.pdf
PDF-Dokument [176.0 KB]

„Wir zeigen unseren Weg“

Der Ideenwettstreit und der Erfahrungsaustausch standen an erster Stelle für die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Die Ländliche Entwicklung mit Unterstützung mit ILE-Programme ist ein weiterer Punkt für die Teilnahme. Mit den geschaffenen Werten für und mit unseren Bürgern haben wir uns am 14. August 2017 von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr der Wettbewerbskommission gestellt.

Das Dorf Süptitz stellte sich vor mit einer Auswertung über:

  1. Wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen
  2. Soziale und kulturelle Aktivitäten
  3. Grüngestaltung und Siedlungsökologie
  4. und deren Organisation

 

Süptitz ist ein Dorf mit Zukunft. Wir bedanken uns bei allen Einwohner, Gewerbetreibende sowie Grundstückseigentümer und bei den Vereinen die unseren Heimatort mit voller Freude zeigten.  

Urkunde2017.pdf
PDF-Dokument [270.9 KB]

Allgemeinverfügung zur Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern

Neue Gemeindewehrleitung wurde gewählt

 

Am 15.04.2018 fand die Wahl des neuen Gemeindewehrleiters und seines Stellvertreters statt.

Der Gemeinderat bestätigte in seiner Sitzung am 17.04.2018 die Gewählten, welche dann vom Bürgermeister in ihr Amt für die Dauer von 5 Jahren berufen wurden.

Bürgermeister Wofgang Sarembe nach der Berufung mit dem neuen Gemeindewehrleiter Kamrad Sebastian Bäßler, dem Stellvertetenden Gemeindewehrleiter Kamread Rico Oertelt und dem Stellvertetenden Bürgermeister Bernd Gasch (v.l.n.r.).

Bürgerpolizist 

Bürgerpolizist für unsere Gemeinde ist Herr Prautzsch, telefonisch ist er erreichbar unter 0173-9618367.

Tourdaten der fahrbaren Filiale der

Sparkasse Leipzig in unseren Orsteilen:

 

Süptitz:              dienstags von 08:30 - 08:45 Uhr

                           mittwochs von 10:45 - 11:00 Uhr

                              (außer erster Mittwoch im Monat)

 

Großwig:            mittwochs von 11:15 - 11:30 Uhr

                              (außer erster Mittwoch im Monat)

 

Weidenhain:       dienstags von 09:45 - 10:15 Uhr

                     

 

 

Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten

Montag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:00 Uhr
 
Dienstag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 18:00 Uhr
 
Mittwoch
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 14:00 Uhr
 
Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:00 Uhr
 
Freitag
07:00 - 12:00 Uhr

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Dreiheide

Schulstraße 4
04860 Süptitz
 
Tel.: 03421 / 72 17 0
Fax.: 03421 / 72 17 33
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Dreiheide