Aktuelle Mitteilungen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen finden Sie hier:

Corona-Mailadresse.docx
Microsoft Word-Dokument [39.3 KB]
Corona-Teststrategie.docx
Microsoft Word-Dokument [41.6 KB]
Pressemitteilung des Landrates zur Coron[...]
Microsoft Word-Dokument [43.3 KB]
SächsCoronaQuarantäneVO.pdf
PDF-Dokument [123.0 KB]

BUND-LÄNDER-BESCHLUSS ZUR CORONA-PANDEMIE

 

Ab 2. November 2020 treten deutschlandweit zusätzliche Maßnahmen in Kraft. Die Maßnahmen sind bis Ende November befristet.

 

  • Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, jedoch in jedem Fall mit maximal 10 Personen gestattet.

 

  • Auf private Reisen und Besuche - auch von Verwandten - sollen die Bürger verzichten. Dies gilt auch im Inlad und für tagestouristische Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.

 

  • Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt. Darunter zählen:

         - Theater, Opern, Konzerthäuser und ähnliche Einrichtungen

         - Messen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (innen 

            und außen), Spielbanken, Spielhalle, Wettannahmestellen und ähnliche

            Einrichtungen

         - Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen

         - Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen

 

  • Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern ist untersagt.

 

  • Gastronomiebetriebe sowie Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches werden geschlossen. Ausgenommen sind Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speiesen für den Verzehr zu Hause.

 

  • Dienstleistungsbetriebe im Bereich Körperpflege werden geschlossen, medizinisch notwendige Behandlungen bleiben geöffnet. Friseursalons bleiben unter den bestehenden Hygieneauflagen geöffnet.

 

  • Im Einzelhandel gelten die auch bisher gültigen Hygienebestimmungen. Der Zutritt der Geschäfte muss gesteuert und Warteschlangen sollen vermieden werden. Im Geschäft ist nicht mehr als 1 Kunde pro 10 qm Verkaufsfläche erlaubt.

 

  • Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet. Spezifische Schutzmaßnahmen legen die Länder fest. Für die Kindereinrichtungen unserer Gemeinde gilt ein Betretungsverbot, die Kinder müssen am Eingang an die Erzieherin übergeben werden. Auf dem Gelände der Kitas ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

  • Gottesdienste sind vorerst weiterhin erlaubt.

 

  • Für von den Schließungen und Einschränkungen betroffenen Unternehmen wird der Bund eine Nothilfe gewähren, um sie für die finanziellen ausfälle zu entschädigen.

 

 

Allgemeinverfügung des Landkreises Nordsachsen vom 22.10.2020, gültig ab 23.10.2020:

Neue Corona Schutz Verordnung vom 21.10.202, gültig ab 24.10.2020:

SächsCoronaSchutzVO 21.10.2020.pdf
PDF-Dokument [405.8 KB]

Um zu den Informationen über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Landkreis Nordsachsen und zu den aktuellen Infektions- und Quarantäne-Zahlen zu gelangen, benutzen Sie bitte ab sofort diesen Link:

 

https://www.landkreis-nordsachsen.de/infos_zum_corona_virus.html

Öffnungszeiten

 

Montag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:00 Uhr
 
Dienstag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 18:00 Uhr
 
Mittwoch
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 14:00 Uhr
 
Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:00 Uhr
 
Freitag
07:00 - 12:00 Uhr

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Dreiheide

Schulstraße 4
04860 Süptitz
 
Tel.: 03421 / 72 17 0
Fax.: 03421 / 72 17 33
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Dreiheide